[Home]  [Über den BCRR]  [Club-Agenda]  [Mitgliederbereich]  [Interclub]  [Clubanlässe]
18.12.2018 18:31 [Login]
Badminton-Jass-Turnier 2013

Von Christian Prasciolu, 17.2.2013

Rangliste

1.Hasler Mathias / Beusch Patrick14 Pte.
2.Schläpfer Urs / Prasciolu Brigitte12
3.Signer Markus / Zihlmann Markus11
4.D'Agostino Marco/ Koch Michael10
5.Schwizer Niklaus / Schwizer Sabrina9
Gloor Patrik / Gmünder Philipp9
Egger Pirmin / Eigenmann Rebekka9
Gegenschatz David / Beeler Christoph9
9.Nigg Lars / Rhyner Sven8
Vollenweider Pascal / Scheier Marc8
11.Weiersmüller Remo / Manser Thomas7
12.Schäpfer Paul / Räbsamen Mjriam6
Schwizer Olivia / Schwizer Christoph6
Frick Daniel / Vetsch Markus6
15.Fitzi Andreas / Fitzi Yannic5
16.Niklaus Bettina / Stark Heinz4
Lämmler Cyrill / Lämmler Michael4
18.Gabbi Patricia / Niklaus Andrea1

Auch dieses Jahr durften wir -€“ dank dem weiterhin regen Interesse -€“ die dritte Auflage des Badminton-Jassturniers im Rorschacherberg durchführen. Insgesamt hatten sich rund 18 Teams für das Turnier angemeldet, was in etwa dem Vorjahresniveau entsprach.

Die diesjährige Auflage wurde in einem leicht veränderten Modus durchgeführt. Neu wurde pro gewonnene Partie (Badminton und Jassen) je ein Punkt gut geschrieben, beim Gewinn beider Partien erhielt das entsprechende Team einen Bonuspunkt und somit maximal 3 Punkte pro Partie.

In den ersten drei Runden vor dem Mittagessen konnten sich bereits zwei Teams vom Feld absetzen und thronten mit dem Punktemaximum an der Spitze. Auf den Folgeplätzen war für (praktisch) alle Teams noch ein Exploit möglich, wenn auch das Momentum am Nachmittag stimmen musste.

Nach der mittäglichen, kulinarisch hochstehenden Verpflegung in gewohnter Manier (wir geloben Besserung beim Härdöpfelsaloot€˜-Management), durften die Teams in den nächsten drei Runden die Bestplatzierten unter sich ausmachen.

Die Entscheidung fiel -€“ in Nicola Spirig-ähnlicher Olympiamanier -€“ am Ende sehr knapp aus. So knüpften die Vorjahressieger Gloor/Gmünder in der letzten Begegnung den bis dahin erstplatzierten Signer/Zihlmann drei Punkte ab, sodass diese auf den dritten Platz abfielen.

Das Mixed-Duo Prasciolu/Schläpfer -€“ zur Mittagspause noch abgeschlagen im unteren Mittelfeld platziert -€“ kämpfte sich mit dem Punktemaximum von 9 Punkten am Nachmittag furios auf den zweiten Rang vor.

Souverän und unangefochten an der Spitze -€“ von der ersten bis zur letzten Runde -€“ und mit einem Punktevorsprung von 2 Zählern auf die zweitplatzierten, holten sich Beusch/Hasler den Titel der Badminton-Jasser 2013 nach Grabs. Herzliche Gratulation!

Wir danken euch für das spannende und faire Turnier, dass dank euch wiederum ein voller Erfolg war. Auf ein Wiedersehen im 2014 freuen wir uns! Ebenso bedanken wir uns bei der Raiffeisenbank Rorschacherberg-Thal sowie der Mosterei Möhl Arbon für die grosszügige Unterstützung unseres Turniers.