[Home]  [Über den BCRR]  [Club-Agenda]  [Mitgliederbereich]  [Interclub]  [Clubanlässe]
16.12.2018 04:49 [Login]
Schülerturnier 2006

Von Roland Kägi, 19.2.2006

Das Schülerturnier hat sich mittlerweile zu einem festen Bestandteil des Clubjahres entwickelt. Am 19. Februar wurde es nun bereits zum 4. Mal durchgeführt, wie die letzten beiden Male in der Wartegghalle Goldach. Leider war dieses Jahr im Vergleich zum letzten Mal nur noch rund die Hälfte der Teilnehmer zu verzeichnen, was zum einen am Termin, zum anderen an den angebotenen Kategorien liegen mag. Letztes Jahr führten wir die Kategorien U11 und U13 (die damals ebenfalls ausgeschriebene Kategorie U15 mussten wir infolge der Hallenkapazität wieder streichen), dieses Jahr U15 und U17. Möglich, dass die jüngeren Schüler zahlreicher an den Turnieren teilnehmen als die Älteren. Wie auch immer, für den BCRR als Veranstalter führte die geringere Teilnehmerzahl finanziell zu einer Einbusse, für die Teilnehmer aber zu deutlich mehr Spielzeit.

Wie immer kommt der Erlös aus dem Turnier hauptsächlich den Interclubspielern für die Finanzierung des Trainers am Freitag zugute. Dementsprechend waren denn auch vor allem die IC-Spieler bei der Durchführung zur Mithilfe aufgerufen und standen am Sonntagmorgen ab 7.00 Uhr bereit, um die Halle herzurichten. Um 9.00 Uhr ging's dann wie geplant mit dem Turnier los, und bis ca. 15.00 Uhr wurde ohne Unterbrechung gespielt. Wie immer gab's anschliessend ein Präsent für jeden Teilnehmer (dieses Jahr eine Trinkflasche) sowie Medaillen für die vorderen Ränge.

Auch wenn's etwas mehr Teilnehmer hätten sein können, kann das Turnier durchaus als Erfolg bezeichnet werden. Die weitere Durchführung steht jedenfalls ausser Frage, auch wenn man sich allenfalls Gedanken über den Termin oder die angebotenen Kategorien machen muss. Zu danken ist sämtlichen Helfern, die einen Sonntag geopfert haben sowie insbesondere Patrik Gloor, der als unser Mr. Schülerturnier die Vorbereitung und Ausschreibung des Turniers weitgehend in Eigenregie übernommen hat.